Plakatgestaltung

Ihre direkte Ansprache

Plakativ soll es sein, das Plakat, also auffällig dank einer vordergründigen, einfach erfassbaren Aussage. Denn ein Plakat sieht man oft nur kurz, im Vorbeifahren zum Beispiel. Da hilft nur dieses Rezept: Reduktion auf die zentrale Aussage, ein eigenständiges Sujet mit hohem Wiedererkennungswert und Grosszügigkeit beim Nutzen der verfügbaren Fläche.

Das Augenfällige ist für den ersten Blick reserviert. Weitere Elemente erschliessen sich jenen Betrachterinnen und Betrachtern, die sich beim zweiten Blick vertieft mit dem Plakat auseinandersetzen. Im Kern gilt: Das gelungene Plakat löst ein Gefühl aus, erzeugt Spannung und vermittelt die wichtigsten Informationen.

Medien: